Geistheilung

Geistiges Heilen

Geistheilung bedeutet nicht, daß ich deinen Geist heile.

Geistheilung bedeutet auch nicht, daß ich Geister heile.

Geistheilung bezieht sich auf den Begriff "Geistiges Heilen".

Darunter versteht man gewöhnlich die Ausrichtung auf die geistige, energetische Substanz, die in allem- und um alles Leben existiert und die, genauso wie der physische Körper, blockiert sein kann. Und sich dann von leichtem Mißempfinden bis hin zu schweren Erkrankungen manifestieren kann.

Als Geistheilerin arbeite ich mit dieser blockierten Energie. Was dabei geschehen kann ist, diese Energie wieder ins Fließen und in die göttliche Ordnung zu bringen. Mißempfinden können gehen, und Gesundheit kann entstehen.

Dies gilt für Menschen, Tiere, Pflanzen, Plätze, Gebäude, Firmen, Einrichtungen und alles, wo Leben stattfindet, gleichermaßen.

Gerne bin ich dir dabei behilflich, diese Blockaden aufzulösen.

Besprechen und Seelensprache

Das Besprechen

Viele haben mittlerweile von den Wundern gehört, die vom "Besprechen" erzählt werden. Warzen, Gürtelrose, Hautausschläge, Schmerzen und noch mehr werden seit alters her damit zum Verschwinden gebracht. Die Erfolge sprechen für sich. Beim klassischen "Besprechen" flüstere ich alte, überlieferte Gebete, welche die Selbstheilungskräfte im Organismus anregen.

Die Seelensprache

Außerdem arbeite ich noch mit der Urlichtsprache, dem Zungenreden, Sprachengebet, der Seelensprache, oder Sprache der Engel und Elohim, wie diese auch genannt wird. Diese Sprache, dieser Klang ist eine sehr kraftvolle Form des Gebetes. Jeder trägt sie in sich, sie kann erweckt werden. Wenn sie fließt, ist sie eine Gnade für alle, und Wunder dürfen wieder geschehen. (Du kannst sie auch hier bei mir erlernen.)

Immer ist es jedoch bei all diesen Formen geistigen Heilens die göttliche Kraft selbst, das Licht Gottes, die heilige, pure Energie der Gottesliebe, die heilt. Ich stelle mich dieser Gottesliebe als Kanal zur Verfügung . Nicht ich heile, Gott heilt.